Online-Losverkauf für die Kinder-Krebs-Hilfe

Der persönliche Tombolaverkauf, der Tradition hat, musste im Dezember bei Besi abgesagt werden. Aber mit dem Online-Verkauf von Losen wusste man am Unterländer Forschungs- u. Entwicklungsstandort für Maschinen in der Halbleiterindustrie einen Ausweg. Über einen Scheck in der Höhe von Euro 10.000,-- konnte sich Ursula Mattersberger von der Kinder-Krebs-Hilfe für Tirol und Vorarlberg freuen. Die Geschäftsleitung hatte den Erlös verdoppelt, dazu kamen noch Einnahmen von internen Versteigerungen. Seit dem Jahr 2006 hat die Firma Besi den Verein und somit die krebskranken Kinder und Jugendlichen mit dem enormen Betrag über Euro 122.426 unterstützt. Wir bedanken uns bei den Geschäftsführern Friedl Mühlegger und Stefan Mayr, Marina Rupprechter für ihr persönliches Engagement und allen Beteiligten an dieser schönen Aktion!

 

Links Mattersberger, Mühlegger, Rechts Rupprechter, Mayr

Abbildung:
Links Mattersberger, Mühlegger, Rechts Rupprechter, Mayr

(c) Besi 2021

Alle aktuellen News zeigen