Traditionelle Weihnachtsspende von GATX Rail Austria

Das erfolgreiche Unternehmen verzichtet schon seit dem Jahr 2009 auf Weihnachtsgeschenke an GeschäftspartnerInnen und spendet statt dessen für psychosoziale Nachsorge-Projekte der ÖKKH, die krebskranke Kinder und Jugendliche unter fachlicher Betreuung auf ihrem oft schwierigen Weg zurück in einen normalen Alltag begleiten.

Auch heuer war ÖKKH-GF Anita Kienesberger wieder zu einem Besuch bei GATX eingeladen und durfte im tollen neuen Büro des Unternehmens einen Scheck über großartige 10.000,- Euro entgegen nehmen.

Wir sagen herzlich DANKE!

 

Marija Tadic (Marketing GATX), Anita Kienesberger (ÖKKH) und Johann Feindert (CEO GATX)

Abbildung:
Marija Tadic (Marketing GATX), Anita Kienesberger (ÖKKH) und Johann Feindert (CEO GATX)

(c) oekkh 2019

Alle aktuellen News zeigen