110 Jahre Innsbrucker Krippenverein

Nach einem Besuch auf der onkologischen Kinderstation wurde auf Vorschlag von Markus Riedl, Obmann vom Innsbrucker Krippenverein, der Entschluss gefasst im Rahmen des 110-jährigen Jubiläums des Verreins die Kinder-Krebs-Hilfe für Tirol und Vorarlberg zu unterstützen. Am ersten Adventwochenende wurden im Vereinslokal die Krippen, enstanden aus dem heurigen Erwachsenenkurs und dem eigenen Kinderkurs, ausgestellt. Der Erlös der Tombola mit selbstgebastelten Preisen und natürlich auch wunderschönen Krippen wurde der Kinder-Krebs-Hilfe und somit krebskranken Kindern und Jugendlichen gespendet.

Krippenbaumeister Gerhard Madreiter, Obmann Markus Riedl, die Leiter der Kinderkurse, Siegfried Eder und Petra Riedl, und zwei begeisterte junge Krippenbauer besuchten Obfrau Ursula Mattersberger in der Kinderklinik und überreichten ihr den symbolischen Scheck mit der stolzen Summe über € 1.000,-.

Herzlichen Dank dem Innsbrucker Krippenverein unter Obmann Markus Riedl, den jungen KrippenbauerInnen und allen Ausstellungsbesuchern!

 

(c) 2019

Alle aktuellen News zeigen