Charity-Yoga für die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe

Yelena Tagiyeva ist engagierte und aktive Unterstützerin der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe (ÖKKH). Unter dem Namen „Sati Tias“, wie sie sich als Yoga-Trainerin nennt, hat sie diesmal zu einer Charity-Yoga-Veranstaltung mit Präsentation ihres neuen Buches eingeladen – bei freiem Eintritt und der Bitte um Spenden für die ÖKKH.
Die Gäste wurden mit Erfrischungen empfangen, dann folgte eine interessante Stunde Yoga-Praxis, wobei Sati Tias immer wieder Inhalte aus ihrem Buch „Change The Highway Lane – Yoga philosophy, postures, and meditation for an unconditional high quality of life“ präsentierte und einfließen ließ – ein Manual für alle, die bereits Yoga praktizieren oder sich umfassend informieren möchten.
Beim „Abendtee“ zum Ausklang der Veranstaltung nutzten die interessierten TeilnehmerInnen die Gelegenheit, von der Autorin (im Bild links) original signierte Exemplare des Buches zu erstehen. 

Franziska Oppitz (rechts) war es eine besondere Freude, im Namen des ÖKKH-Teams an dem Abend teilzunehmen. Ein herzliches Dankeschön für die tolle Initiative und die Spende von 274,32 Euro!

 

(c) 2019

Alle aktuellen News zeigen