Berührendes Benefizkonzert "Harmony for Humanity" der BASOP/BAfEP St. Pölten

Ein Konzert der ganz besonderen und berührenden Art gaben SchülerInnen der BASOP/BAfEP St. Pölten im heurigen Frühling in der Jahnturnhalle in St. Pölten zum Besten. Bereits der Titel des Konzerts „Harmony for Humanity“ lies viel erhoffen und spiegelte sich im gesamten Programm wider. Die Gäste ahnten wohl bereits, dass es ein fantastischer Abend werden würde, waren alle Karten restlos ausverkauft.

Die Themen des Abends – Menschlichkeit und Mitgefühl – waren durchgehend Programm. Lieder wie „Another Day in Paradise“ von Phil Collins oder „Human“ von Rag’n Bone Man wurden von den SchülerInnen und deren LehrerInnen neu interpretiert und den 750 Gästen dargeboten. Flötenensambles, Akkordeonensembles, Danceperformances und unglaublich schöne Gesangseinlagen machten das Konzert zu einem herausragenden Abend. Ganz besonders hervorzuheben war auch die Moderation, die von den beiden SchulsprecherInnen geleitet wurde und die gekonnt durch den Abend führten. 

Der Reinerlös des Konzerts ging je zur Hälfte an die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe und an „Jeder Tropfen zählt“, eine Organisation, die u.a. lebensnotwendige Brunnen in Burkina Faso umsetzt. In Summe konnten durch dieses phänomenale Konzert unglaubliche 12.000,- Euro als Spende gesammelt werden.

Ein Abend, der nicht nur Unterhaltung bot, sondern auch zum Nachdenken anregte und einem wieder auf das Wesentliche besinnen ließ.
 

 

(c) 2018

Alle aktuellen News zeigen