Kunst tut Gut(es)

Die KünstlerInnen-Initiative "Weinviertler Kunst tut Gut(es)" und die Fahrschule Mistelbach "drivemistelbach" luden am 13. Oktober 2011 zu einer Vernissage zugunsten der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe. Jede/r austellende KünstlerIn spendete eines seiner/ihrer Werke im Wert von 500,- bis 1.000,- Euro, das mittels Los gewonnen werden konnte. Über die Kulturvernetzung (Mag. Andrea Hiller) wurden bedeutende KünstlerInnen der Region zur Kooperation motiviert.

Für einen gelungen Abend sorgte außerdem der Lions Club Weinviertel Juno, der sich um das Buffet kümmerte, die Winzerin Maria Faber-Köchl, die ihre Weine zur Verfügung stellte und die Band "Grazy Boogie Men", die für die musikalische Umrahmung verantwortlich war. Die Geschäftsführerin der Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe Anita Kienesberger durfte sich über den Erlös von rund 4.000,- Euro freuen.

 

Jede/r ausstellende KünstlerIn spendete eines seiner Werke

Abbildung:
Jede/r ausstellende KünstlerIn spendete eines seiner Werke

(c) ZVG 2011

Alle aktuellen News zeigen