Junger Alpbacher Verein mit vorweihnachtlichem Geschenk an die Kinder-Krebs-Hilfe

Fünf junge Männer des Brauchtumsvereins "Saubleda-Haufn" waren im dritten Advent mit einer großen Überraschung  in Innsbruck im Büro der Kinder-Krebs-Hilfe zu Gast. Aufgrund einer Halloween Party in der Festhütte Inneralpbach, wo sich die Initiatoren auch bei allen Besuchern bedanken möchten, konnten aus den Spendenerlösen € 3.500,-- übergeben werden. Veronika Posch vom Büro der Kinder-Krebs-Hilfe bedankt sich für das soziale Engeagement der jungen Männer und natürlich für die beträchtliche Spende. Der Obmann des Vereins Hansjörg Klingler meint "gerade vor Weihnachten ist es immer wichtig auch Gutes zu tun".

Großer Dank gilt dem Brauchtumsverein "Saubleda-Haufn" und natürlich allen Besuchern der Party!

 

 

 

(c) 2016

Alle aktuellen News zeigen