Es gibt nichts Gutes, außer man tut es...

Den Anfang machten die Schüler der 3. und 4. Klasse. Im Religionsunterricht wurden mehrere hundert Smilie-Kärtchen gebastelt, die die Schüler im Februar an Urlaubsgäste in Tannheim verteilt haben. Nach der Erstkommunion der Zweitklässler wurden die Gottesdienstbesucher mit einem solchen "Lächeln" aus der Kirche begleitet. Diese zahlreichen Lächeln wurden gerne angenommen und mit großzügigen Spenden belohnt.

Die Werklehrerinnen bastelten außerdem in ihrem Unterricht mit allen Schülern kleine "Osterfreuden" die ihren Familien verkauft wurden.

Großzügigerweise wurden die Materialkosten für diese Bastelarbeiten von der Gemeinde Tannheim, der Raiffeisenbank sowie dem Seelsorgeraum Tannheimertal übernommen. Somit konnte, dank des tollen Engagements der SchülerInnen und der LehrerInnen, der Bertag über € 1.960,-- an die Kinder-Krebs-Hilfe für Tirol und Vorarlberg überwiesen werden.

Unser Dank gilt den SchülerInnen, dem Lehrkörper, den angeführten Sponsoren, allen Eltern, Großeltern und Verwandten der SchülerInnen!

 

(c) 2016

Alle aktuellen News zeigen