Ein Euro für die Kinderklinik

Kürzlich überreichte die Österreichische Nationalbank der Kinder-Krebs-Hilfe Tirol und Vorarlberg ein Geschenk der besonderen Art: eine zwei Meter große Euro-Scheibe, die bereits vor 16 Jahren von PatientInnen der Kinderonkologie bemalt wurde, soll etwas Farbe in das Gebäude bringen. Zusätzlich übergab Kurt Pribil der Obfrau der Kinder-Krebs-Hilfe eine Spende von € 5.000,--.

Auch Stefan Deflorian, Geschäftsführer der tirol kliniken, freut sich über die Rückkehr des Euro.

Vielen herzlichen der Österreichische Nationalbank und der Leitung der tirol kliniken!

 

(c) 2016

Alle aktuellen News zeigen