BM Sabine Oberhauser unterstützt singend den Kampf gegen Kinderkrebs

Mit einer außergewöhnlichen Aktion sorgte BM Sabine Oberhauser für mehr Aufmerksamkeit für Krebserkrankungen im Kindes- und Jugendalter: Gemeinsam mit Survivorin Theresa Spiegl und 60 Kindern des „Zentrums für Inklusion und Sonderpädagogik“ ZIS in Wien 15 sang die Gesundheitsministerin das Lied „We Are One“. 

Jetzt Video ansehen

Mit "We Are One" machen insgesamt 180 Kinder-Krebs-Hilfe-Organisationen aus 90 Ländern die Öffentlichkeit auf das Thema Kinderkrebs aufmerksam. Rund um den Erdball haben schon über 900.000 Kinder und Jugendliche den Refrain von "We Are One" eingesungen. Darunter sind auch Chöre, ganze Schulklassen und PatientInnen, die sich derzeit auf kinderonkologischen Stationen in Behandlung befinden.

Wir danken Frau Bundesminsterin Sabine Oberhauser herzlich, dass sie uns so tatkräftig in unserem Kampf gegen Kinderkrebs unterstützt! Die Kinder sing ganz stolz dabei gewesen zu sein!

Mehr Infos zur Kampagne gibt es auf www.child4child.com

 

(c) HBF/ Daniel TRIPPOLT 2016

Alle aktuellen News zeigen