Winteropening der Muttereralm Bergbahnen zugunsten der Kinder-Krebs-Hilfe

Ca 120 Gäste genossen einen entspannten Abend bei hervorragendem Essen, gezaubert in bewährter und bekannter Manier vom Küchenmaestro Markus Schenk, und einer gehörigen Portion Kultur. Bernhard Aichner las aus seinem neuen Thriller "Totenhaus" und erzählte ein wenig aus dem Nähkästchen eines Schriftstellers. Der Autor zeigte sich bestens gelaunt von seiner charmantesten Seite und verzauberte trotz gruseliger Geschichte nicht nur die Damen. Musikalisch zeigte sich die A capella Gruppe "Good News" mehr als stimmgewaltig und gab eine beeindruckende Kostprobe ihres breiten Repertoires. Nicht nur die Stimmen und die Liebe zur Musik kommt bei den acht Musikern von Herzen auch die Gage stellten sie dem guten Zweck zur Verfügung. Auch alle anderen Gäste ließen sich nicht zweimal bitten und spendierten den ein odere anderen Euro für die Kinder-Krebs-Hilfe Tirol. Die Obfrau der Kinder-Krebs-Hilfe für Tirol und Vorarlberg wurde von den Maskottchen "Maps" und "Marie" begrüßt und war begeister über den wunderschönen Abend!

Vielen Dank an die Initiatoren Muttereralmpark GF Werner Millinger, Ulrike Millinger und natürlichen den vielen spendenfreudigen Gästen aus Politik, Wirtschaft u. Tourismus!

 

(c) 2015

Alle aktuellen News zeigen