Stichtag(e) für die Steirische Kinderkrebshilfe

Das Grazer Tattoo & Piercingstudio Stichtag veranstaltete am 27.11. und am 28.11.2015 zu Gunsten der Steirischen Kinderkrebshilfe ein Aktionswochenende. Zwei Tage lang stellte sich das Team von Stichtag, unterstützt von Kollegen aus Holland und Deutschland, in den Dienst der guten Sache und spendete die gesamten Einnahmen dieser beiden Tage der Steirischen Kinderkrebshilfe. Die Idee dazu stammt vom Grazer Tattoo Artist Walter Lackner und seinem niederländischen Kollegen Frederik „Crunch“ Decool.

In ihrer Arbeit haben Tätowierer immer wieder mit Krebspatienten zu tun. Der Kampf gegen diese Krankheit und die Unterstützung von Betroffenen wurde mit der Zeit ein besonderes Anliegen. So entstand die Idee, eine Organisation zu unterstützen, die durch ihre Arbeit vielen Menschen in einer schweren Zeit helfen kann. Die beiden haben diese Aktion in den vergangenen Jahren bereits in Holland und Deutschland durchgeführt. In diesem Jahr brachten sie ihre Idee in die Heimatstadt von Walter Lackner.

Stichtag stellte dafür das Studio sowie die Infrastruktur zur Verfügung und die KollegInnen vom Stichtag waren natürlich auch mit dabei. Ein weiterer Aktionspartner war das "INcafe" von Jugend am Werk. Die Jugendlichen haben diese Veranstaltung mit ihren Mehlspeisen und Torten kulinarisch unterstützt.

Herzlichen Dank an alle, die zu dieser großartigen Spende beigetragen haben!

 

Doris Prasch, Iris Urschitz u. Walter Lackner (v.l.n.r.)

Abbildung:
Doris Prasch, Iris Urschitz u. Walter Lackner (v.l.n.r.)

(c) 2015

Alle aktuellen News zeigen