Gut gemacht!

Den ganzen Dezember über konnten auf der Internetplattform www.gutgemacht.at HandwerkerInnen und DienstleisterInnen aller Art bewertet werden – das Besondere daran?
Für jede Online-Bewertung spendete gutgemacht.at 1,- Euro an eine von drei ausgewählten gemeinnützigen Organisationen. Welcher Organisation „ihr“ Euro zugutekommen sollte, entschieden die UserInnen selbst.

Auf diese Weise konnten bis zum Ende der originellen Aktion unglaubliche 1.500,- Euro an die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe übergeben werden.

Marketingleiter Markus Bergmoser-Zizek: „Nachdem wir die Weihnachtskarten der Kinder-Krebs-Hilfe bestellt hatten, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir heuer auf Weihnachtsgeschenke an unsere Partner verzichten wollen und wir stattdessen in der Vorweihnachtszeit gerne die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe unterstützen möchten.“

Herzlichen Dank an gutgemacht.at für die großzügige Spende und die tolle Zusammenarbeit sowie an die „Kleine Zeitung“ für die begleitende Berichterstattung – und natürlich an alle UserInnen, die so zahlreich bewertet haben!

 

(c) 2015

Alle aktuellen News zeigen