Handwerk für den guten Zweck

„Dieses schöne Handwerk soll erhalten werden“, erklärte Sabine Krump am Telefon, als sie von ihrer Leidenschaft für die Herstellung von Zwirnknöpfen erzählte – ein Handwerk, das bereits ihre Großmutter beherrschte und über das sie bereits mehrere Bücher im Eigenverlag veröffentlicht hat.

Nun aber wolle sie mit ihrer Kunst etwas Gutes tun und für die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe (ÖKKH) spenden. Zu diesem Zwecke entwarf sie eigene Zwirnknöpfe als Schlüsselanhänger im ÖKKH-Design. Verkauft wurden die Schlüsselringe bei der Herbstausstellung in Rainbach/OÖ und diversen anderen Veranstaltungen, an denen die Zwirnknopfmacherin Sabine Krump teilgenommen hat.

Anfang 2015 durfte sich die ÖKKH über die erste Spende aus der tollen Aktion freuen: 155,01 Euro wurden bereits überwiesen und fließen in die psychosozialen Nachsorge-Projekte für an Krebs erkrankte Kinder, Jugendliche und deren Familien, die andere Hälfte, ebenfalls 155,- Euro, wurden an die St. Anna Kinderkrebsforschung übergeben.

Ein großes Dankeschön an Sabine Krump für ihr Engagement und die Unterstützung!



 

 

Sabine Krump mit ihrem Buch über das Handwerk des Zwirnknöpfemachens

Abbildung:
Sabine Krump mit ihrem Buch über das Handwerk des Zwirnknöpfemachens

(c) 2015

Alle aktuellen News zeigen