AMWAY’s Global Volunteering Day 2014

Global Volunteering Day und Weltrekordversuch! Unter diesem Motto stand der 5. 12. 2014 bei der Firma AMWAY.
Nachdem beim Global Volunteering Day (ein Tag im Jahr, an dem alle GeschäftspartnerInnen des weltweiten Unternehmens aufgefordert sind, sich für den guten Zweck zu engagieren) im vergangenen Jahr ein Jahresvorrat an Reinigungsmitteln, Zahnpasten und Kosmetikartikeln an das Nachsorgezentrum „Sonneninsel“ gespendet wurde, wurde er 2014 im Rahmen einer internen Veranstaltung (Power of Five) etwas anders gestaltet:

Gleich neben dem Eingang des AMWAY Experience Centers in Wien war eine Station aufgebaut, bestückt mit Papier, Schüsseln und Fingerfarben. Wieso das und was hat das mit „Volunteering“ zu tun?
Dahinter steckt eine einfache wie tolle Idee:
Im Rahmen der Veranstaltung wurden von einigen Survivors (heute erwachsene, ehemals an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche) je ein bunter Handabdruck von sämtlichen BesucherInnen gemacht und samt Autogramm gesammelt. AMWAY spendete pro Abdruck ganze 5,- Euro an die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe.

So konnten an diesem Abend (gemeinsam mit den Spenden für jene Handabdrücke, die auch schon in den Monaten zuvor bei Veranstaltungen der Firma AMWAY gesammelt wurden) unglaubliche 6.000,- Euro an Fritz Hausjell von der ÖKKH übergeben werden!

Diese großartige Spende fließt in die psychosozialen Nachsorge-Projekte  der ÖKKH, aber was geschieht mit den bunten Handabdrücken? Die werden allesamt nach New York geschickt, wo ein Künstler aus sämtlichen (weltweit gesammelten) Abdrücken eine Collage gestalten wird – Ziel ist der Weltrekord: Das Kunstwerk mit den meisten bunten Handabdrücken.

Wir drücken die Daumen und bedanken uns sehr herzlich bei der Firma AMWAY für die großartige Unterstützung!

 

v.l.n.r.: Carina Schneider (Survivors), Gudrun Korec-Neszmerak (AMWAY), Julia Kanovsky (Survivors), Patricia Fahn (Survivors), Fritz Hausjell (ÖKKH) und Christine Fahn

Abbildung:
v.l.n.r.: Carina Schneider (Survivors), Gudrun Korec-Neszmerak (AMWAY), Julia Kanovsky (Survivors), Patricia Fahn (Survivors), Fritz Hausjell (ÖKKH) und Christine Fahn

(c) 2015

Alle aktuellen News zeigen