Jugend und Zukunft goes Europe

Seit über zwei Jahren gibt es das Projekt Jugend und Zukunft in Österreich, bei dem die berufliche Beratung und Begleitung für junge Menschen mit oder nach einer Krebserkrankung im Mittelpunkt steht.
Da ehemals an Krebs erkrankte PatientInnen häufig einen großen Unterstützungsbedarf beim Ein- bzw. Wiedereinstieg in die Berufswelt haben wurde dieses Angebot in Österreich initiiert.

Vorbild war das „Jugend & Zukunft“-Projekt (kurz: JuZu) der Münchner Nachsorgestelle „KONA“, von dem sich die österreichischen KollegInnen den Namen abschauen durften. In Österreich wird das Berufsorientierungsprojekt gemeinsam von den Kinder-Krebs-Hilfe Organisationen, die Berater® und den kinderonkologischen Abteilungen durchgeführt und hat derzeit über 50 KlientInnen in der Beratung.

Seit September 2014 wird Jugend und Zukunft von der EU gefördert und zwar im Rahmen eines dreijährigen Erasmus+ Projektes mit dem Namen “Create your Future – Career counselling programme for childhood cancer survivors”. Das EU Projekt basiert auf der Expertise des österreichischen Projektes und verfolgt das Ziel, das Angebot der beruflichen Beratung für junge Menschen mit oder nach einer Krebserkrankung in drei weitere Länder zu transferieren: nach Bulgarien, Griechenland und Spanien.

Das Kick-off-Treffen des EU Projektes fand am 18. und 19. November 2014 in Sofia (Bulgarien) statt.
Bei diesem ersten Zusammentreffen der sieben Projektpartner Organisationen aus Bulgarien, Griechenland, Österreich und Spanien, standen neben dem gegenseitigen Kennenlernen auch die Planung und Koordination der nächsten Aktivitäten im Vordergrund.
„Es ist sehr erfreulich, dass nun die Erfahrungen aus dem österreichischen Jugend und Zukunft-Projekt genutzt werden können, um längerfristig PatientInnen bzw. Survivors aus anderen Ländern den Ein- bzw. Wiedereinstieg in die Berufswelt zu ermöglichen", betont Sabine Karner, Projektmitarbeiterin der ÖKKH.

Mehr Informationen zu dem Projekt Jugend und Zukunft in Österreich gibt es hier.
Eine eigene Website für das EU Projekt „Create your Future“ ist im Aufbau.

 

ProjektmitarbeiterInnen des EU-Projektes beim Kick-Off-Treffen in Sofia

Abbildung:
ProjektmitarbeiterInnen des EU-Projektes beim Kick-Off-Treffen in Sofia

(c) 2014

Alle aktuellen News zeigen