HFC Graz 1999 spendet 999,- Euro an die Steirische Kinderkrebshilfe

Im Jahr 1999 gründeten 3 Jugendliche den Hobbyfußballclub Graz 1999. Mittlerweile ist der Verein zweifacher Meister der Hobbyfußballliga Graz und hat über 30 aktive Mitglieder, einen Fanclub und veranstaltet jährlich ein Turnier.

Nach dem Krebstod von Gründungsmitglied Thomas Walcher entschied man sich, mit dem Logo der Steirischen Kinderkrebshilfe aufzulaufen und den Vereinszweck zu erweitern: Heuer wurde erstmals der Jahresüberschuss des Vereins zusammen mit den Spenden der Vereinsmitglieder an die Steirische Kinderkrebshilfe übergeben. Das stolze Ergebnis: 999,- Euro!

Vielen herzlichen Dank an die HFC-Familie und an alle, die am Zustandekommen dieser großartigen Spende beteiligt waren!

www.hfcgraz.net/

 

(c) 2014

Alle aktuellen News zeigen