Mit Auszeichnung abgeschlossen – in nicht nur einer Hinsicht

Eine Spende der ganz besonderen Art wurde der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe (ÖKKH) am 26. 8. 2014 übergeben – und zwar von den AbsolventInnen der Klasse TR-PGA 23-12-W der Polizeigrundausbildung im Bildungszentrum Traiskirchen.

Die dort ausgebildeten PolizistInnen entschlossen sich durch die Initiative eines Mitschülers zur Aktion, im Rahmen derer sämtliche Klassenmitglieder inklusive der beiden Klassenvorstände eine Spende tätigten. Jene AbsoventInnen, die die Ausbildung mit Abzeichnung abschlossen und dafür eine Prämie erhielten, spendeten sogar diese!
So sammelten die 24 engagierten angehenden PolizistInnen einen unglaublichen Spendenbetrag von 1.650,- Euro, der im Rahmen der offiziellen Zeugnisverleihung an die Vertreterin der ÖKKH übergeben wurde.
 

Auf die Frage, für welches Projekt der Betrag verwendet werden soll, antworteten der Klassensprecher und der Initiator der Aktion: „Ihr wisst sicherlich am allerbesten, wo ihr das Geld gut einsetzen könnt!“

Die ÖKKH bedankt nochmals sehr herzlich bei den AbsolventInnen der TR-PGA 23-12-W für diese wirklich einzigartige Unterstützung (sowie für das Geleit vom Traiskirchener Bahnhof zum Bildungszentrum und zurück nach Wien)!
Alles Gute Ihnen allen für den bevorstehenden Dienstantritt und Ihre Arbeit in den Bezirken Wiens!
 

 

Klasse TR-PGA 23-12-W. Erste Reihe v.l.n.r.: Carina Schneider (ÖKKH), Ingo Duller (Iniator), David Friedl (Klassensprecher)

Abbildung:
Klasse TR-PGA 23-12-W. Erste Reihe v.l.n.r.: Carina Schneider (ÖKKH), Ingo Duller (Iniator), David Friedl (Klassensprecher)

(c) 2014

Alle aktuellen News zeigen