Children’s Walk und Quizshow mit dem CEO

2014 fand im Pharmaunternehmen Roche bereits zum 11. Mal die Veranstaltung „Children’s Walk“ statt, im Rahmen derer Roche -MitarbeiterInnen weltweit Spenden für bedürftige Kinder sammelten.
Nachdem Roche Austria schon im Vorjahr für die weltweite Spendenaktion mit ihrer „Auktion der guten Taten“ eine tolle Spendensumme für die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe aufbrachte, veranstalteten die MitarbeiterInnen der Wiener Niederlassung die erfolgreiche Versteigerung auch 2014.

Prompt ersteigerte Roche Austria Geschäftsführer Wolfram Schmidt einen halben Arbeitstag bei der ÖKKH. „Ihr müsst mich nicht schonen – ich kann richtig zupacken! Also gebt mir ruhig was Ordentliches zu tun!“, forderte der engagierte Geschäftsführer die Mitarbeiterinnen der ÖKKH bei der Spendenübergabe von unglaublichen 2.547,- Euro auf.
Bis zum ersteigerten Termin im Herbst wird sich da bestimmt etwas finden lassen!

Aber der Erlös der „Auktion der guten Taten“ war noch nicht alles: Im Frühjahr bekam Roche Austria Besuch vom CEO der Roche Gruppe, Severin Schwan. Zu diesem Zwecke überlegten sich die kreativen MitarbeiterInnen eine besondere Überraschung für den Gast. Bei der „Quizshow mit dem CEO“,   bei der Severin Schwan von Quizmasterin Alexandra Seidl (tagsüber Head of Communications des Unternehmens) auf den Prüfstand gestellt wurde, zählte jede Antwort. Frage um Frage konnte korrekt beantwortet werden, bis auf diesem Wege schließlich großartige 3.000,- Euro erspielt wurden!

Mit dem Spendenbetrag von insgesamt 5.547,- Euro aus der „Auktion der guten Taten“ und der „Quizshow mit dem CEO“ unterstützt Roche auch 2014 wieder die psychosozialen Nachsorge-Projekte der ÖKKH.

Die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe bedankt sich sehr herzlich bei allen MitarbeiterInnen von Roche Austria für das großartige Engagement und freut sich auf die tatkräftige Unterstützung von Geschäftsführer Wolfram Schmidt!

 

Anita Kienesberger (GF ÖKKH) und Wolfram Schmidt (GF Roche Austria)

Abbildung:
Anita Kienesberger (GF ÖKKH) und Wolfram Schmidt (GF Roche Austria)

(c) 2014

Alle aktuellen News zeigen