Wümschburger Christkindlmarkt

Seit mittlerweile 4 Jahren gibt es am Christkindlmarkt in Wilhelmsburg/NÖ einen ganz besonderen Verkaufsstand:
Den der Familien Kietreiber, Karner, Zoric und Schneider.
Schon im Sommer beginnen die FreundInnen, Liköre anzusetzen, Dekorationsgegenstände aus Holz zu fertigen, die hauseigenen Lavendelbeete für Seifen und Duftsäckchen zu roden, Socken zu stricken und Marmeladen einzukochen.
Die rund 17,5 kg Weihnachtskekse werden allerdings erst im November gebacken.
So gelangen jeweils am ersten Adventwochenende in der liebevoll dekorierten Hütte u. a. ausschließlich selbstgemachte Köstlichkeiten, Seifen und Weihnachtsschmuck zum Verkauf. Für diejenigen BesucherInnen, die dem Versuch widerstehen können, beim „Kinder-Krebs-Hilfe“-Stand einzukaufen, gibt es im Rondeau gegenüber ein „Heißes Annerl“ oder eine Karotten-Ingwer-Suppe zum Aufwärmen.

Am diesjährigen ersten Adventwochenende konnte der Reinerlös von unglaublichen 4024,07 Euro an die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe gespendet werden.
Initiatorin Christine Kietreiber: „Eigentlich wollten wir uns ja gar nicht jedes Jahr übertreffen, aber es war einfach nicht zu stoppen!“

Insgesamt konnten seit 2010 12.725,92 Euro für die ÖKKH gesammelt werden.

Vielen herzlichen Dank an das engagierte Team für die langjährige Unterstützung der Arbeit der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe!

 

 

(c) 2013

Alle aktuellen News zeigen