Keks gegen Krebs

"Keks gegen Krebs" nannten drei Schülerinnen der 6. Klasse AHS Draschestrasse ihr Schulprojekt zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher.

Einen Tag lang verkauften Aylin Bilir, Alwina Schellner und Mona Lyn Despabeladeras in der Vorweihnachtszeit ihre selbstgebackenen Kekse und Weihnachtsleckereien an KollegInnen und LehrerInnen. Den beachtlichen Erlös von 325,- Euro überbrachten die engagierten Jugendlichen persönlich an die Geschäftsführerin der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe Anita Kienesberger, um betroffene Kinder und ihre Familien zu unterstützen.

 

(c) ÖKKH 2011

Alle aktuellen News zeigen