Radeln für die gute Sache

Für eine Alpenüberquerung entschieden sich  die Weissenbacher Radler im Sommer 2012 zugunsten der Kinder-Krebs-Hilfe für Tirol und Vorarlberg. Start der sogenannten Albrecht Route war am 27. Juli 2012 in Weissenbach. Das Ziel Arco am Gardasee wurde nach sieben Tagen mit vollstem sportlichen Einsatz erreicht.

Im Rahmen eines Besuches der sportlichen Herren, die schon seit Jahren die krebskranken Kinder unterstützen, auf der onkologischen Kinderstation in Innsbruck wurde am 8. März 13  der großzügige Scheck in der Höhe von € 3.500,-- an die Obfrau der Kinder-Krebs-Hilfe Ursula Mattersberger überreicht.

Wir bedanken uns bei den Radlern Erich Matzer, Jürgen Kobald, Gebi Kerle, Alex Leuprecht, Ronnie Innerwinkler, Robert Happ , Gerald Niedermayer und allen Spendern!!

 

(c) 2013

Alle aktuellen News zeigen