"Parents and Patients Advocacy Committee" Treffen

Von 19. bis 21. Juli 2012 fand das 1. Treffen des „Parents and Patient Advocacy Committee“ in Wien statt. Diese Gruppe wurde von betroffenen Eltern und Survivors mit dem Ziel gegründet, ihren gesundheitspolitischen Anliegen auf EU-Ebene verstärkt Gehör zu verschaffen. 10 Eltern und Survivors aus Spanien, Luxemburg, Deutschland, Frankreich, Bosnien und der Schweiz reisten nach Wien, um im Büro der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe ihre Pläne für die nächsten Jahre zu konkretisieren.

 

(c) 2012

Alle aktuellen News zeigen