Und wo bleibe ich? Wochenendworkshop für Eltern

Nach der Krebserkrankung des eigenen Kindes wieder in den Alltag zu finden ist für alle Eltern herausfordernd. Bei dem Nachsorge-Workshop "Und wo bleibe ich?" werden Eltern herausfinden, wie sie neue Ressourcen tanken können, um für sich und für die ganze Familie widerstandsfähiger zu sein und mit mehr Energie den Alltag zu meistern. Ziel ist auch ein Hinschauen auf die eigenen Bedürfnisse, davon profitiert letztlich die ganze Familie.

Begleitet werden Sie von einem erfahrenen Team aus PädagogInnen und PsychologInnen sowie Berufscoaches.

Um Sie für den Alltag zu stärken, stellt das Workshopteam für Sie aus den folgenden Bereichen Übungen und Einheiten zusammen:

Es werden sowohl Aktivitäten in der Groß- als auch in der Kleingruppe angeboten, dadurch können Sie aus unterschiedlichen Angeboten wählen und entscheiden, woran Sie teilnehmen möchten. Von sportlichen Aktivitäten, über kreative Erlebnisse wie Töpfern bis hin zu beruflichen Themen hat alles Platz.

Termin 1: folgt
Termin 2: folgt

Leitung:

Bettina Scheuch
Klinische Psychologin und Outdoortrainerin

Michael Kienböck, Psychotherapeut und
Outdoortrainer

 
Die Kosten für die Teilnahme am Wochenende (inklusive Übernachtung und Verpflegung) werden von der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe übernommen. An- und Abreisekosten sind von den TeilnehmerInnen selbst zu entrichten.

 
Für Fragen zum Projekt steht Ihnen Frau Agathe Schwarzinger telefonisch +43 (0) 1 402 88 99 oder per E-Mail oesterreichische@kinderkrebshilfe.at gerne zur Verfügung.