Für krebskranke Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 17 Jahren.

Das Insel-Camp 8 - 17 (ehemaliges Onki Camp) ist speziell für Kinder und Jugendliche konzipiert, deren Intensivtherapie noch nicht lange zurückliegt oder die eine intensive medizinische und pflegerische Betreuung brauchen oder wünschen.

Ohne elterliche Begleitung und abseits vom Spitals-Alltag können sie sich erstmals von ihrer Krankheit erholen und Spaß haben.

Auf Selbstbestimmung wird beim Insel-Camp 8 - 17 großen Wert gelegt: Die TeilnehmerInnen sollen nach der fremdbestimmten Zeit während der Therapie wieder lernen, Bedürfnisse zu spüren und diese auch auszusprechen. Außerdem sollen schon bestehende und neue Fähigkeiten (wieder-)entdeckt werden.

Das Camp ist auf die körperliche wie psychische Verfassung der einzelnen Kinder und Jugendlichen abgestimmt: So finden zwar viele Aktivitäten und Spiele im Freien statt, jedoch gibt es für jene, die sich körperlich noch nicht so fit fühlen und Ruhe suchen, reichlich Kreativ-Angebote wie Malen, Theaterspielen oder Indoor-Spiele. Auch beim Essen wird am Insel-Camp 8 - 17 Rücksicht auf den Geschmack und die speziellen Ernährungsbedürfnisse der CampteilnehmerInnen genommen.

Plätze: 25

Veranstaltungsort:
Sonneninsel in Seekirchen am Wallersee/Sbg.

Termin 2018: 8. - 15. Juli 2018

An-/Abreise: individuell

Kosten: kein Selbstbehalt

Online Vormerkung

 

Campleitung:

Johanna Etz
Outdoortrainerin und Spielpädagogin

Robert Schönegger
Sozialarbeiter und Erlebnispädagoge

Psychotherapeutin:
Ingrid Bammer
Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

BetreuerInnen:
ein pädagogisch, psychologisch und pflegerisch ausgebildetes Team