DieHandySammlung

Details
DieHandySammlung

Handy-Entsorgung mit System betreibt DieHandySammlung seit 2004.
Mittels „grünem Karton“ bzw. „grüner Box“ werden die defekten oder auch noch funktionierenden Geräte in mehreren Unternehmen gesammelt. Ist die Box voll, holt DieHandySammlung diese kostenlos ab. Nach Durchsicht der Geräte wird entschieden, welche fachgerecht entsorgt werden müssen und, welche zum Wiederverkauf aufbereitet werden können.
Die Firmen, die die Box bei sich aufstellen, können entscheiden, welcher Organisation der Erlös aus den Handys zugutekommen soll. Wir freuen uns, dass die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe eine dieser Organisationen ist.

Mehr Informationen zur HandySammlung finden Sie hier.

 

Kiddy Ribbon

Details
Kiddy Ribbon

Kiddy Ribbon ist ein wohltätiger Verein, der 2011 gegründet wurde. Kiddy Ribbon leistet Direktunterstützung für hilfsbedürftige krebskranke und schwerkranke Kinder sowie deren Familien. Seit Vereinsgründung kooperiert Kiddy Ribbon auch mit der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe (ÖKKH). So veranstaltet Kiddy Ribbon regelmäßig Benefizveranstaltung und Online-Versteigerungen zugunsten der Kinderkrebshilfe. Der Erlös daraus kommt krebskranken Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien zugute.

www.kiddy-ribbon.at

Verein Haarfee

Details
Verein Haarfee

Der Verein Haarfee ist ein unabhängiger und in Österreich neuer und bisher einzigartiger Non-Profit-Verein zugunsten von Kindern, die aufgrund von z. B. einer Chemotherapie im Zuge einer Krebserkrankung ihre Haare verloren haben.

Durch das Sammeln von Echthaarspenden produziert der Verein, der sich ausschließlich aus Spendengeldern finanziert, Echthaarperücken, die betroffenen Kindern und Jugendlichen kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Nähere Informationen zum Verein Haarfee finden Sie auch auf facebook

 

 

www.vereinhaarfee.at

Unternehmen helfen

Details
Unternehmen helfen

Im Rahmen der Aktion „Unternehmen helfen“ führt das Verlagshaus Business Data Consulting GmbH jedes Jahr zu Weihnachten den Verkauf der beliebten Billetts der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe durch. Der Erlös fließt in psychosoziale Nachsorgeprojekte für krebskranke Kinder und Jugendliche und deren Familien. Verschiedene, von ehemals betroffenen jungen KünstlerInnen gemalte Weihnachtsmotive sowie alle Informationen zur Gestaltung und Bestellung der Billetts finden Sie unter:

www.unternehmenhelfen.at

AnnoArt Kunst- und Kalenderverlag

Details
AnnoArt Kunst- und Kalenderverlag

Kreativität und Sponsoring sind die beiden wichtigsten Komponenten, die der AnnoArt Kunst- und Kalenderverlag in einem Gesamtkonzept vereint hat.

Einerseits stellt AnnoArt aus dem reichen Kreativitätspotential österreichischer bildender KünstlerInnen Kalender, Billetts und Anhänger her, die potentiellen SpenderInnen unverbindlich zum Kauf angeboten werden. Zum anderen legt AnnoArt auch besonderes Augenmerk auf den sozialen Aspekt und unterstützt mit jeder Aussendung die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe und die Österreichische Krebshilfe.

Von den zwei Aussendungen (Frühjahrs- und Herbstaussendung) kommen der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe jährlich mindestens 20.000,- Euro zugute.

www.AnnoArt.at

Schulheftaktion "Hefte helfen"

Details
Schulheftaktion

Das Verlagshaus bdcg startete zugunsten der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe die Schulheft-Aktion „Hefte helfen!“. Dabei gehen 5 Cent pro verkauftem Schulheft direkt an die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe.

Das Projekt „Hefte helfen“ soll dazu beitragen, die notwendigen finanziellen Mittel für eine optimale Nachbetreuung von an Krebs erkrankten Kindern aufzubringen.

Nähere Informationen, Bildmaterial und ein Bestellformular für die Hefte gibt es unter folgendem Link:

www.heftehelfen.at

Lesewelten-Buchausstellungen

Details
Lesewelten-Buchausstellungen

Lesewelten ist einer der größten Anbieter von Buchausstellungen in Österreich. Jedes Jahr organisiert Lesewelten in Kooperation mit der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe über 300 Buchausstellungen.

Wie funktioniert es?
Ihre Schule hat keine Kosten, im Gegenteil. Im Rahmen der Zusammenarbeit erhält Ihre Schule entweder 50 oder 100 Bücher (50 Bücher bei betreuten Buchausstellungen, 100 Bücher bei unbetreuten Buchausstellungen).*

Version 1: betreute Buchausstellungen
Eine/r unserer MitarbeiterInnen kommt in Ihre Schule, baut die Buchausstellung auf und betreut sie. Danach kommen die Klassen einzeln und sehen sich die Bücher an. Das dauert pro Klasse ca. 20 Minuten. Kinder, die ein Buch bestellen möchten, erhalten einen Bestellzettel, den die Eltern bei Bedarf unterschreiben. Diese Bestellungen stecken Sie in das frankierte Rückkuvert und senden es an die angegebene Adresse.

Wir haben 100 Titel von namhaften österreichischen und deutschen Verlagen im Programm. Z.B. Ueberreuter, Jungbrunnen, Tyrolia, G&G, Langenscheidt, Bertelsmann. Unser Angebot reicht von der Vorschule bis zur achten Schulstufe.

Als Dankeschön für die Kooperation erhält Ihre Schule 50 Bücher*.

Diese Version ist in Österreich und den Grenzgebieten zwischen Österreich und Deutschland in Schulen ab 50 Kindern erhältlich.

Version 2: Buchausstellungen ohne Betreuung
Hier kommen keine Lesewelten-MitarbeiterInnen zu Ihnen, sondern wir schicken Ihnen Bücher und Bestellzettel per Paketdienst. Sie legen die Bücher z.B. in Ihrer Bibliothek auf und entscheiden, wie lange sie dort ausgestellt bleiben. Zwischen 1 Tag und zwei Wochen ist alles möglich.

Sollte ein Buch verloren gehen, ist das kein Problem: Lesewelten übernimmt die Haftung. Kostenfrei, versteht sich.

Die ausgefüllten Bestellzettel der SchülerInnen stecken Sie in das Rückkuvert, das den Büchern beiliegt. Als Dankeschön für die Kooperation erhält Ihre Schule 100 Bücher*.

*Rechtlicher Hinweis: Sie erhalten die Buchgeschenke im Rahmen der "zweckgebundenen Gebarung" für Schulsponsoring. Dazu müssen Sie das mitgelieferte Lesewelten-Plakat für mindestens drei Monate in Ihrer Schule hängen lassen. Sie erhalten die Bücher auch dann, wenn bei der Buchausstellung wider Erwarten kein Buch bestellt wird.

Die Kooperation zwischen Lesewelten und der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe besteht seit 2012. In den letzten 3 Jahren konnten dank dieser Kooperation folgende Spenden gesammelt werden: 

Jahr 2012:        888,00 Euro
Jahr 2013:  10.594,97 Euro
Jahr 2014:     2.143,22 Euro

www.lesewelten.com

Berufsorientierung für ehemalige KrebspatientInnen

Details
Berufsorientierung für ehemalige KrebspatientInnen

In Zusammenarbeit mit dem Consulting-Unternehmen die Berater® startet die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe das Projekt einer kostenlosen Berufsorientierung für ehemalige KrebspatientInnen. Mit Unterstützung einer professionellen Berufsberaterin kann die Berufsentscheidung und das Finden eines geeigneten Arbeitsplatzes erleichtert werden.

InteressentInnen werden gebeten, sich bei der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe zu melden:

Anita Kienesberger
E-mail: oesterreichische@kinderkrebshilfe.at

www.dieberater.com

ECDL - Europäischer Computerführerschein

Details
ECDL - Europäischer Computerführerschein

Der Europäische Computer Führerschein (ECDL) ist ein international anerkanntes und standardisiertes Zertifikat, das den ComputeranwenderInnen seine grundlegenden und praktischen Fertigkeiten im Umgang mit dem Computer bestätigt.   

Dieses Projekt ermöglicht krebskranken Kindern und Jugendlichen bereits während des Krankenhausaufenthaltes kostenlos den ECDL (Europäischer Computer Führerschein) zu erwerben. Die vom Consulting – Unternehmen die Berater® und der Österreichischen Computergesellschaft (OCG) geförderte Initiative ruft allseits Begeisterung hervor.

Zum einen ist dadurch die oft Monate lange Therapie keine verlorene Zeit, und die PatientInnen können später nach ihrer Genesung bei Stellenbewerbungen nützliche Fachkenntnisse nachweisen. Zum anderen ist es für die PatientInnen enorm wichtig, trotz ihrer Erkrankung ein Ziel vor Augen zu haben. Die Schulungen werden durch ausgebildete TrainerInnen je nach Bedarf und Gesundheitszustand der Patienten in den Räumlichkeiten der Kinder-Krebs-Hilfe, im Spital oder zu Hause (durch die „mobilen Trainer“) durchgeführt. Von den Kinder-Krebs-HilfeOrganisationen werden Notebooks zur Verfügung gestellt, wodurch den Kindern und Jugendlichen ein zeit- und ortsunabhängiges Lernen ermöglicht wird.

Die OCG ist die ECDL-Koordinationsstelle für Österreich und ermöglichte auch, dass Prüfungen im Spital erfolgen können.

www.die-berater.com

www.ocg.at

SAMMELBOX: Tonerkartuschen und Druckerpatronen

Details
SAMMELBOX: Tonerkartuschen und Druckerpatronen

E.Office Line führt zu Gunsten der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe (ÖKKH) ein Recycling-Projekt durch. Die Firma sammelt gebrauchte Druckerpatronen und Tonerkartuschen und stellt einen Teilerlös (jährlich mind. 10.000,- Euro) davon der ÖKKH zur Verfügung.

Hermann Prasser - Chef von E.Office Line und Initiator der „Öko Box“ - hofft, dass dadurch viele Projekte der Kinder-Krebs-Hilfe finanziert werden können.

www.sozialprojekt.at

friendshops.at

Details
friendshops.at

Kleine, lokale Qualitätsanbieter und der soziale Gedanke werden bei friendshops.at groß geschrieben!
Das Social-Shopping Portal friendshops.at spendet für jeden Einkauf bei den teilnehmenden Anbietern einen Betrag an die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe (ÖKKH). KonsumentInnen können auf friendshops.at auf die Einladung der ÖKKH klicken, sich registrieren und in den teilnehmenden Geschäften gegen Vorlage ihres Kundencodes stets günstiger einkaufen und auch FreundInnen dazu einladen.
 

www.friendshops.at

Ein Golfball mit Herz als Symbol für gelebte Hilfe

Details
Ein Golfball mit Herz als Symbol für gelebte Hilfe

Die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe ÖKKH arbeitet seit kurzem noch enger mit dem Verein „Golfen mit Herz“ zusammen. Wie sich schon bisher gezeigt hat, ist die Kooperation ein sehr erfolgreiches Zusammenspiel von Gleichgesinnten: So wie die ÖKKH unterstützt „Golfen mit Herz“ hilfsbedürftige krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien finanziell. Während jedoch die ÖKKH auf vielfältigste Art Spenden generiert, konzentriert sich „Golfen mit Herz“ allein auf die Ausrichtung und Veranstaltung von Charity-Golfturnieren.

Seit 2004
Der gemeinnützige Verein „Golfen mit Herz“ wurde in Österreich auf Initiative der "Europäischen Stiftung zur Unterstützung von hilfsbedürftigen krebskranken Kindern und Jugendlichen", die ihren Sitz in Liechtenstein hat, im Jahr 2004 gegründet. Die Stiftung ist rein gemeinnützig tätig und hat – ausgehend von Liechtenstein – auch in Deutschland, Spanien und Russland Vereine ins Leben gerufen.

Der Reinerlös jedes Turniers von "Golfen mit Herz" wird von der Europäischen Stiftung aus den Erträgen des Stiftungsvermögens erhöht und dem Vereinszweck entsprechend ausschließlich zur Unterstützung von Familien mit krebskranken Kindern und Jugendlichen verwendet.

Regionale Ausrichtung
Die ÖKKH und ihre Landesorganisationen sind daher aufgrund ihrer regionalen Ausrichtung ein perfekter Partner für „Golfen mit Herz“: Die Verteilung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit regionalen Hilfsorganisationen, sodass die Zuwendung direkt an die Familien der betroffenen Kinder und Jugendlichen in der Region des Veranstaltungsortes ausgeschüttet wird.

www.golfenmitherz.com

Poker Royale

Details
Poker Royale

Das Casino Poker Royale in Wiener Neustadt unterstützt die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe seit Jänner 2015.
In einer Spendenbox im Empfangbereich werden Spenden gesammelt, die Box wird regelmäßig einer Mitarbeiterin der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe übergeben.

 

Poker Royale

Social Media Unterstützung von smoonr

Details
Social Media Unterstützung von smoonr

Smoonr, eine full Service Agentur für digitale Medien in Wien deren Abkürzung für social media mobile online relations steht, unterstützt die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe tatkräftig, engagiert und sogar kostenlos bei der Umsetzung der Informationskampagne "Weiß sehen" zum Thema Retinoblastom bei Kindern.

www.smoonr.com

STA Travel

Details
STA Travel

Alle Reisebegeisterten aufgepasst. Im Rahmen jeder Online- sowie Vorortbuchung einer Reise über STA Travel haben KundInnen die Möglichkeit, 1 Euro oder mehr an die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe zu spenden und so krebskranke Kinder und Jugendliche zu unterstützen.

www.statravel.at/kinderkrebshilfe.htm

Time4Hope Halsketten

Details
Time4Hope Halsketten

Schmuckdesigner Christian Hofer fertigt mit seiner Kollektion time4hope edle Halsketten aus alten Uhren zugunsten der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe. Aufwendig kreierte und einzigartige Muster von Taschenuhren, die bis zu 200 Jahre alt sind, werden in hochwertige und moderne Halskettenanhänger graviert. In jedes der time4hope-Schmuckstücke ist eine eigene fortlaufende Seriennummer eingraviert und wird somit zum persönlichen Unikat.

Von jedem verkauften Schmuckstück werden €5,- gespendet. Die KundInnen können dabei selbst aus 3 Spendenorganisationen auswählen und die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe ist eine davon! 

Die time4hope Ketten können über die Homepage Uhriginell von Christian Hofer erworben werden: 

www.uhriginell.at

WineAid - Helfen mit Genuss!

Details
WineAid - Helfen mit Genuss!

Seit 2009 gibt es die private Spendeninitative „WineAid - Wir helfen Kindern“, die der Weinviertler Weinbauer Hans Schuckert und der Wiener Siemens-Manager Thomas Schenk gegründet haben. Mit dem Verkauf von eigens aus gespendeten Trauben produzierten Weinen - oder der Versteigerung namhafter Spendenweine - werden Kinderhilfsprojekte in Österreich finanziell unterstützt. Die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe ist seit 2011 neue WineAid-Partnerin.

Seit dem Frühjahr 2014 unterstützt WineAid gezielt das Berufsorientierungsprojekt "Jugend und Zukunft", in dessen Rahmen in ihrer Kindheit oder Jugend an Krebs erkrankte junge Erwachsene professionell auf Ihrem Weg ins Berufsleben begleitet werden.

Möchten auch Sie mit Genuss helfen und einen der erlesenen Wine-Aid Weine kaufen oder verschenken? Dann besuchen Sie einfach den Online-Shop von Wine-Aid: www.wineaid.at/shop
 

Die Durchführung vieler Projekte wird erst durch die Unterstützung unserer KooperationspartnerInnen möglich. Herzlichen Dank!

Sollten auch Sie Interesse an einer Kooperation mit der Kinder-Krebs-Hilfe haben, bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen:

Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe
Anita Kienesberger
Telefon:
Fax: +43/01/402 88 99/10
e-mail: oesterreichische@kinderkrebshilfe.at
Spendenkonto: PSK 7.631.111, Blz 60.000